Unser Bilingualer Kindergarten

In unserem bilingualen Kindergarten betreuen wir Kinder von drei bis sechs Jahren in zwei zweisprachigen Gruppen zu je 25 Kindern.

Die Bedürfnisse des Kindes stehen bei uns an erster Stelle. Durch tägliche altersgerechte Angebote unterstützen wir es in seiner Entwicklung. Beim gegenseitigen Kennenlernen und dem Umgang miteinander werden emotionale und soziale Kompetenzen erworben und erweitert.

Klicken Sie hier

Möchten Sie einen Besichtigungstermin vereinbaren?

Sie können online einen Termin vereinbaren, um das Kinderhaus Laterne persönlich zu besichtigen.

Bilinguale / Zweisprachige Gruppen

Eine frühe Spracherziehung ist wegen der besonderen Aufnahmefähigkeit des Kindes vorteilhaft. Der Spieltrieb des Kindes unterstützt den Lernprozess: Nachsprechen und Einüben in einer kindgerechten Form ist Spiel, kein Unterricht im gewöhnlichen Sinne.

Da Kinder in diesem Alter für alles aufgeschlossen sind, wird hier der Grundstein für das Verständnis und die Wertschätzung anderer Kulturen gelegt.

Lebendiges Französisch und Englisch im Kindergarten

Beide Sprachen werden bei uns nach dem Immersionsansatz beigebracht – dieser hat eine Zweisprachigkeit des Kindes zum Ziel.

Der Ansatz wird durch das Prinzip „Eine Person – eine Sprache“ (Zweisprachenmodell) realisiert. In der Gruppe sind eine englisch– bzw. französischsprachige Mitarbeiterin und eine deutsche Erzieherin tätig, wobei jede ausschließlich ihre Muttersprache spricht.

Dieses Modell ist mit dem Spracherwerb in einer zweisprachigen Familie vergleichbar. Zusätzlich findet zweimal wöchentlich eine sprachliche Beschäftigung mit den Kindern statt. Dabei wird jeweils ein Thema behandelt und das dazugehörige bilinguale Vokabular spielerisch erarbeitet.


Musische Bildung

Bei der Musikalischen Früherziehung werden Kinder auf spielerische Weise in den Bereichen Singen, Sprechen, Musik, Bewegung und Instrumentenkunde an die Musik herangeführt. Im Wege der musikalischen Früherziehung ist es möglich, Kindern bereits eine erhebliche musikalische Vorbildung zu verschaffen, bevor sie mit einer formalen musikalischen Ausbildung beginnen und etwa ein Instrument erlernen.

Zudem werden Fertigkeiten im psychomotorischen Bereich gefördert, die auch für andere Lebensbereiche sehr nützlich sind.


Öffnungszeiten

Ganztags: von 6.40 bis 18.00
Vormittags: von 6.40 bis 14.00
Nachmitags: von 14.00 bis 18.00
Freitags: von 6.40 bis 17.00


Tagesablauf

07:00 – 08:15 Freispiel
08:15 – 08:45 Frühstück
08:45 – 09:15 Zähne Putzen
09:30 – 10:00 Angebot (Basteln u.ä.)
10:00 – 11:15 Spiel im Park
11:15 – 11:30 Hände Waschen
11:30 – 12:00 Mittagessen
12:00 – 14:00 Mittagsschlaf
14:30 – 15:00 Brotzeit
15:00 – 18:00 Freispiel (bei schönem Wetter im Park)


Essen

Frühstück und Brotzeit werden von zu Hause mitgebracht. Von uns werden Getränke und ein warmes, kindgerechtes Mittagessen serviert. Sollte Ihr Kind auf eine besondere Diät angewiesen sein, wird diese bei uns selbstverständlich eingehalten.


Trägerschaft

Maria Zwick M.A., Pädagogin


Personal

Drei staatlich anerkannte Erzieherinnen, zwei Kinderpflegerinnen, eine Praktikantin


Monatsbeiträge

Buchungszeit Betreuung € Mittagessen € Frühstück € (optional) Brotzeit € (optional) Getränke € Spielgeld €
3-4 Std. 192,- 20,- 6,- 6,-
4-5 Std. 236,- 40,- 20,- 6,-
5-6 Std. 280,- 20,- 6,- 6,-
6-7 Std. 324,- 40,- 20,- 6,-
7-8 Std. 368,- 40,- 20,- 20,- 6,-
8-9 Std. 412,- 40,- 20,- 20,- 6,-
Über 9 Std. 456,- 40,- 20,- 20,- 6,-

Zuschüsse

Ihre Kindergartenbeiträge können einkommensabhängig ganz oder teilweise vom Jugendamt übernommen werden.

Ihr Jugendamt finden Sie in dem für Sie zuständigen Sozialbürgerhaus.

Zusätzlich können Sie von Ihrem Jobcenter bis zu €20 monatlich als Zuschuss zum Essensgeld erhalten.


Besichtigung

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Kind persönlich kennen zu lernen. Wenn Sie uns besuchen möchten, rufen Sie bitte zwischen 7 und 8 Uhr an, um einen Termin zu vereinbaren: 089 856 341 59.


Ferien

Das Kinderhaus ist 30 Arbeitstage im Jahr geschlossen: In den Weihnachtsferien, in den Pfingstferien und drei Wochen im August.